Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Weiße Kachel statt Smartphone "
Polizei warnt erneut vor vermeintlichen "Straßen-Schnäppchen"

Darmstadt (ots) - In der Handyhülle steckte tatsächlich nur eine weiße Kachel, die der Form und Größe eines Smartphones angepasst war. Zum vermeintlichen Schnäppchenpreis von 150 Euro hat ein Mann am Mittwoch (27.5.2015) in der Saalbaustraße von einem Trickbetrüger ein angeblich hochwertiges Smartphone der neuesten Generation erworben. Als der Betrüger bereits geflüchtet war, entpuppte sich der vermeintliche Schnäppchenkauf als Betrugsmasche. Der Täter soll zwischen 25 und 30 Jahren alt sein, hat kurzes blondes lockiges Haar, ist etwa 1,60-1,70 m groß und vermutlich Osteuropäer. Hinweise nimmt das Kommissariat 24 unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen. Die Polizei warnt immer wieder vor vermeintlichen Schnäppchenkäufen auf der Straße. Egal ob Smartphones, Lederjacken, Töpfe oder "hochwertige" Messersets. Stellen Sie sich die Frage: Warum sollte mir jemand zum Beispiel ein so teures Smartphone zu einem Spottpreis verkaufen? Nehmen Sie Abstand von solchen dubiosen Geschäften. Informieren Sie bitte sofort die Polizei, wenn Ihnen auf der Straße oder auf Autobahnrastplätzen Waren weit unter ihrem üblichen Wert angeboten werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: