Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Pressemeldung der PST. Rüsselsheim

Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim: Trunkenheit im Straßenverkehr

Beamte der Polizeistation Rüsselsheim konnte am 24.05.15 gegen 22.30 Uhr einen 42-jährigen PKW- Führer aus Rüsselsheim in Bauschheim in der Lengfeldstraße anhalten und kontrollieren, welcher nach Zeugenangaben zuvor in Hattersheim alkoholisiert losgefahren und nun anscheinend nach Hause gefahren war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,20 Promille, weshalb dem Fahrer im Anschluss eine Blutentnahme entnommen und der Führerschein einbehalten wurde. Es erwartet ihn nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Rüsselsheim: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 25.05.15 wurde gegen 00.05 Uhr in der Walter-Flex-Straße in Rüsselsheim durch eine Streife der Pst. Rüsselsheim ein schnell fahrender Rollerfahrer festgestellt. Die anschließende Kontrolle des Fahrers und des Gefährts ergab, dass der Roller mindestens 45 km/h schnell fährt, aber durch technische Veränderungen vermutlich noch schneller fahren dürfte. Da der 16-jährige Jugendliche aus Rüsselsheim nicht über die nun erforderliche Fahrerlaubnis verfügte, wurde ein entsprechendes Straferfahren gegen ihn eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Koordinierender DGL
PHK Wagner
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: