Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Handwerker entpuppte sich als Betrüger
Tipps der Polizei

Viernheim (ots) - Als Mitarbeiter der Stadtwerke verschaffte sich ein Trickbetrüger am Donnerstagmittag (21.5.2015) Zutritt zu einer Wohnung im Heinrich-Lanz-Ring. Angeblich sollten die Wasserleitungen durch eine Baumaßnahme verschmutzt sein und müssten durchgespült werden. Während der Bewohner mit Arbeiten im Badezimmer beschäftigt wurde, ließ der "falsche Handwerker" unbemerkt zwei Komplizen in die Wohnung. Gemeinsam räumten die Ganoven im Alter zwischen 30 und 35 Jahren, den Familienschmuck zusammen und verschwanden. Wer die Männer mit osteuropäischem Aussehen und brauner Lederjacke bekleidet zwischen 14 und 14.30 Uhr bemerkt hat, meldet sich bitte unter 06252 / 706-0 an das Kommissariat 21/ 22.

Die Polizei warnt und gibt folgende Hinweise: Meist werden hier ältere Personen als potentielle Opfer ausgesucht. Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in ihre Wohnung. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Hausverwaltung, ob tatsächlich Handwerker mit Arbeiten beauftragt sind. Solche Termine werden in der Regel auch vorab bei Wohnungsinhabern angekündigt. Bewahren Sie stets die Ruhe - lassen Sie sich nicht durch angeblichen Termindruck überrumpeln. Fragen Sie im Zweifel auch bei Nachbarn oder Verwandten nach und bitten Sie einen Vertrauten zu den Terminen. Oftmals bringt dies die Täter schon von ihrem Vorhaben ab. Sprechen Sie offen in Ihrer Familie über die Maschen der Trickbetrüger und wie man sich davor schützen kann.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: