Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau/ Berkach: Trickbetrüger erbeutet 600 Euro und lässt Lederjacken zurück
Polizei mahnt zur Vorsicht

Groß-Gerau (ots) - Einem windigen Trickbetrüger ist ein 84-jähriger Mann am Mittwochmorgen (20.5.2015) im Ortsteil Berkach auf den Leim gegangen. Zwischen 11.10 Uhr und 11.15 Uhr wurde der Geschädigte in der Büttelborner Straße von einem unbekannten Mann aus einem Auto heraus angesprochen. Der Unbekannte gab sich als Kollege aus. Im Gespräch schob der "Kollege" eine Notsituation vor, die ihn dazu zwingen würde, dringend nach Italien fahren zu müssen. Da er kein Geld habe, bat er den 84-Jährigen darum und ging mit in die Wohnung. Guten Glaubens übergab der Senior 600 Euro. Eiligen Schrittes verließ der Fremde die Räume und ließ drei minderwertige Lederjacken zurück. Wer im Tatzeitraum verdächtige Fahrzeuge in der Büttelborner Straße bemerkt hat oder Hinweise zu einem Lederjackenverkäufer geben kann, wendet sich bitte an die Kripo (K 21/ 22) in Rüsselsheim. Telefon: 06142 / 696-0. In diesem Zusammenhang mahnt die Polizei zur Vorsicht und rät dringend von Straßengeschäften aller Art ab.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: