Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim/ A67: Autofahrer überholt rechts, Brummifahrer halten Abstand nicht ein

Gernsheim (ots) - Auf der Autobahn 67 bei Gernsheim erwischten Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstag (19.5.2015) drei Verkehrssünder. Ein 30 Jahre alter Autofahrer überholte ausgerechnet die Zivilstreife verbotswidrig rechts. Damit hatte er wohl nicht gerechnet. Die Beamten stoppten den Mann und fertigten eine Anzeige. Diese wird nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie einen Punkt in Flensburg mit sich bringen. Zwei Männer im Alter von 34 und 46 Jahren mussten direkt vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 105 Euro zahlen. Die Lastwagenfahrer, die in Deutschland keinen festen Wohnsitz hatten, fuhren mit ihren Sattelzugmaschinen jeweils zu dicht auf die ihnen vorausfahrenden Fahrzeuge auf. Die von den Zivilfahndern gemessenen Abstände lagen bei weniger als 50 Metern.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: