Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Ein Kuss mit Folgen
Diebin zieht Geld aus Portemonnaie

Bensheim (ots) - Ein dankbarer Kuss für eine Münzspende entpuppte sich als Ablenkung, um fingerfertig Geldscheine aus einem Portemonnaie ziehen zu können. Eine fremde, offensichtlich schwangere Frau, hat am Dienstagmorgen (5.5.2015) gegen 11.30 Uhr einen 72-Jährigen auf dem Marktplatz um eine Spende gebeten. Kaum war das Portemonnaie gezückt, bedankte sich die etwa 25 bis 30 Jahre alte Frau mit einer Umarmung und einem Kuss. Erst später, nachdem die Frau über alle Berge war, fiel der Diebstahl von 320 Euro auf. Die Fremde mit dunklem Gesichtsteint hatte ihre schwarzen langen Haare zu einem Zopf gebunden. Zur Tatzeit war sie mit einem langen schwarzen Rock sowie einer schwarzen Strickjacke bekleidet. Hinweise zu der Diebin werden vom Kommissariat 21/ 22 unter der Rufnummer 06252 / 706-0 entgegen genommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: