Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch/ B47: Ein gefälschter Ausweis, ein Haftbefehl und ein geklautes Handy

Lorsch (ots) - Voller Überraschungen steckte ein von Zivilfahndern des Polizeipräsidiums Südhessen am Montag (4.5.2015) gegen 19 Uhr auf der Rastanlage Pfungstadt an der Autobahn 67 gestopptes Auto. Der Fahrer, ein 30-jähriger Mann sowie der 28 Jahre alte Beifahrer durften ihre Fahrt nach der Kontrolle weiter fortsetzen. Für einen 29-jährigen Mitfahrer endete die Reise jedoch an dieser Stelle. Neben einem gefälschten Ausweis, hatte der Mann auch ein in Worms gestohlenes Handy bei sich. Doch dem nicht genug. Bei der Überprüfung der richtigen Personalien stellten die Beamten fest, dass eine Ausschreibung wegen versuchten Mordes von Rumänien vorlag. Der Mann wurde am Dienstag (5.5.2015) beim Haftrichter des Amtsgerichts Darmstadt vorgeführt und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: