Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach (Odenwaldkreis): Abfahrt Schwertransport gestoppt - Fahrer des Begleitfahrzeug unter Drogeneinfluss

Erbach (Odenwaldkreis) (ots) - Die Abwicklung eines Schwertransportes in Richtung Türkei hat am Montagmittag (4.5.2015) noch gar nicht richtig begonnen, als sie auch wieder von der Polizei gestoppt wurde. Die Erbacher Beamten waren mitten in der Streckenverlaufsbesprechung, als sie in der Werner-von-Siemens-Straße auf einen Fahrer im Begleitfahrzeug aufmerksam wurden. Der 29 Jahre alte Mann aus Dortmund zeigte ein äußerst unruhiges Verhalten. Der Blick in die glasigen Augen ließ die Polizisten weiter vermuten, dass der Mann unter Drogeneinfluss stehen könnte. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf die Droge Kokain. Zur Blutentnahme und Anzeigenerstattung musste der Dortmunder die Beamten begleiten. Das Führen eines Kraftfahrzeuges wurde ihm vorläufig für die nächsten 12 Stunden untersagt. Da ohne Begleitfahrzeug der Transport nicht starten kann, muss das Unternehmen eine Zwangspause eingelegen. Der nächste verfügbare Fahrer kommt aus dem Ruhrgebiet und wird nicht vor 19 Uhr in Erbach eintreffen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: