Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim
Pfungstadt
Alsbach-Hähnlein: Einbrecher unterwegs
Zeugen gesucht

Seeheim-Jugenheim / Pfungstadt / Alsbach-Hähnlein (ots) - Einbrecher waren in den letzten Tagen erneut auf der Suche nach Wertgegenständen. Zum Teil waren die Täter erfolgreich, teilweise scheiterten sie aber auch an gut gesicherten Türen oder Fenstern.

Am Freitag (26.12.2014) war das Ziel der Kriminellen ein Einfamilienhaus in der Seeheimer Straße in Seeheim. Zwischen 15.30 Uhr und 18.00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter die Tür des Hauses aufzubrechen. Da sie bei ihrem Vorhaben keinen Erfolg hatten, flüchteten die Unbekannten unverrichteter Dinge.

Am Samstag (20.12.2014) wollte ein Einbrecher gegen 19.40 Uhr über die Terrasse in ein Einfamilienhaus (20.12.2104) in der Straße "Auf der Bach" in Alsbach gelangen. Im letzten Moment bemerkte der Kriminelle eine Überwachungskamera. Diese bewegte ihn vermutlich dazu, von seinem Vorhaben abzulassen. Aus Angst bereits aufgezeichnet worden zu sein, nahm er die Kamera bei seiner Flucht mit. Ersten Ermittlungen zu Folge war der Täter circa 30 Jahre alt und hatte kurze schwarze Haare. Er trug eine weiß-graue Trainingsjacke mit einer Aufschrift auf der linken Brust und helle Jeans.

Uhren und Schmuck zählen zur Beute, die Diebe am Sonntag (28.12.2014) im Laufe des Tages aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mühlstraße in Pfungstadt gestohlen haben. In der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 22.00 Uhr waren die Ganoven über ein aufgehebeltes Fenster in die Wohnung gelangt und hatten diese nach Wertsachen durchsucht.

Bei einer Unterkunft in der Sandwiesenstraße in Alsbach-Hähnlein haben bislang unbekannte Täter den Rollladen an einem Fenster hochgeschoben und im Anschluss die Scheibe eingeschlagen. Nachdem die Kriminellen in das Zimmer gelangt waren, durchwühlten sie alle Schränke. Entwendet wurde nach ersten Feststellungen nichts.

In allen Fällen hat das Kommissariat 21/22 die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern übernommen. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den betroffenen Bereichen beobachtet haben oder Hinweise zu den Einbrechern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlern zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: