Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Rauschgift aus Auto geworfen

Groß-Gerau (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle nahmen Beamte der Polizeistation Groß-Gerau in der Nacht zum Freitag (19.12.) einen 19 Jahre alten Autofahrer fest und stellten Kleinstmengen Marihuana sicher. Die Streife hatte den Riedstädter gegen 0.15 Uhr in der Salierstraße gestoppt. Zuvor hatte sich der Heranwachsende seines Rauschgifts entledigt und aus dem Auto geworfen. Die Dunkelheit machte dem vierbeinigen Polizeihelfer, dem Diensthund Derius, jedoch keine Probleme. Seine feine Nase stöberten die Drogen auf, was zu einer Strafanzeige gegen den 19-Jährigen führte. Er muss sich jetzt wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln in einem Verfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: