Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn: Zur falschen Zeit das Falsche geraucht

Büttelborn (ots) - "Leugnen zwecklos" hieß es am Mittwochabend (17.12.) bei einer Verkehrskontrolle in der Mainzer Straße. Eine Streife der Polizeistation Groß-Gerau hatte gegen 20.35 Uhr einen 43 Jahre alten Autofahrer angehalten. Beim Öffnen der Autotür schlug den Beamten deutlicher und starker Marihuanageruch entgegen. Auf Nachfrage räumte der gestoppte Groß-Gerauer ein, während der Fahrt einen Joint geraucht zu haben. Dem jedoch nicht genug, im Rahmen der Durchsuchung seines Fahrzeuges stießen die Polizisten auf rund 25 Gramm Marihuana und etwa 50 Gramm Haschisch. Das Rauschgift kam in amtliche Verwahrung, der Ertappte musste zur Blutentnahme mit auf die Wache. Hier erstatteten die Polizeibeamten Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird zeigen, ob der 43-Jährige wirklich berauscht unterwegs war.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: