Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf/ Darmstadt: Unfallflüchtiger Fahrer stellt sich der Polizei

Mörfelden-Walldorf/ Darmstadt (ots) - Aufgrund des hohen Fahndungsdrucks stellte sich der flüchtige Fahrer, den die Polizei seit dem tödlichen Unfall am Dienstagmorgen (16.11.2014) suchte (wir haben berichtet). Der 30-Jährige erschien am Mittwochvormittag (17.12.2014) zusammen mit einem Rechtsanwalt bei der Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt. Die Ermittlungen dauern an.

Zu den Bezugsmeldungen:

http://www.presseportal.de/print/2907708-pol-da-m-rfelden-walldorf-frankfurt-schneller-fahndungserfolg.html&type=polizei

http://www.presseportal.de/print/2907276-pol-da-m-rfelden-walldorf-a5-fahndung-nach-fl-chtigem-daimler-benz.html&type=polizei

http://www.presseportal.de/print/2907133-pol-da-m-rfelden-walldorf-a5-arbeiter-von-auto-erfasst-und-t-dlich.html&type=polizei

Hinweis an die Medien: Presseauskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Staatsanwältin Reininger, unter der Telefonnummer 06151/992-1307.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: