Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf/A5: Arbeiter von Auto erfasst und tödlich verletzt
Polizei fahndet nach flüchtigem und unfallbeschädigten schwarzen Daimler Benz der C- oder E-Klasse und bittet um Hinweise

Mörfelden-Walldorf/A5 (ots) - Ein Arbeiter ist am Dienstagmorgen (16.12.2014) gegen 9.30 Uhr auf der Autobahn 5 innerhalb einer Tagesbaustelle zwischen der Tank- und Rastanlage Gräfenhausen und dem Bernd-Rosemeyer-Parkplatz von einem Auto erfasst worden. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Der noch unbekannte Fahrer des Fahrzeugs flüchtete weiter auf der A5 in Richtung Frankfurt. Die Polizei hat eine Großfahndung nach dem flüchtigen Wagen ausgelöst. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um einen schwarzen Daimler Benz der C- oder E-Klasse. Der vordere rechte Scheinwerfer des Autos ist beschädigt. Zudem wurde der rechte Außenspiegel abgerissen. Die Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt bittet dringend Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Fahrer und zum Verbleib des schwarzen Daimler Benz geben könne, sich unter der Rufnummer 06151/8756 0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: