Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Arheilgen: Bäckerei überfallen
Räuber droht mit Messer
Polizei fahndet und bittet um Hinweise

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen (11.12.2014) gegen 7.40 Uhr wurde in der Unteren Mühlstraße ein Bäckerei-Laden von zwei Männern überfallen. Eine Angestellte des Geschäfts erlitt einen Schock. Einer der beiden Männer betrat zur Tatzeit den Laden, ging schnurstracks hinter die Ladentheke und forderte von einer Angestellten unter Vorhalt eines Messers, ihm das Geld aus der Kasse auszuhändigen. Währenddessen stand der zweite Mann vor dem Laden Schmiere. Die Frau kam der Forderung nach und der Mann verschwand mit seinem Mittäter und dem Geld zu Fuß in Richtung Kranichstein. Die Polizei fahndet unmittelbar seit dem Bekanntwerden der Tat nach ihnen. Der Täter mit dem Messer soll etwa 20-25 Jahre alt sein, hat dunkle Augen, ist zirka 1,70 m groß und schlank. sein. Sein Gesicht hatte er weitgehend hinter einem dunklen Schal verborgen. Insgesamt war er dunkel gekleidet. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Basecap. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969 0 an das Kommissariat 10 der Darmstädter Kriminalpolizei zu wenden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: