Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Vorsicht Taschendiebe!
Zwei Frauen in Supermarkt bestohlen

Darmstadt (ots) - Am Dienstag (9.12.2014) wurden in einem Supermarkt in der Pallaswiesenstraße zwei ältere Frauen von noch unbekannten Taschendiebinnen bestohlen. Eine der Geschädigten war während des Einkaufs am Vormittag von einer der etwa 25-30 Jahre alten Täterinnen angerempelt worden. Währenddessen nahm ihre Komplizin zunächst unbemerkt die Geldbörse aus der Handtasche der Frau. Die Geldbörse wurde später im Laden aufgefunden. Das Geldfehlte allerdings. Zu einem weiteren Diebstahl in dem Supermarkt kam es am Nachmittag. Wieder war eine ältere Frau das Opfer. Dieses Mal agierte eine Täterin als Sichtschutz zwischen Einkaufswagen und Opfer, während die zweite die Geldbörse aus dem Wagen der Frau herausnahm. Beide geschilderten Sachverhalte sind typisch für professionelle Taschendiebe. Deshalb: Lassen Sie Ihre Wertsachen niemals unbeaufsichtigt. Schauen Sie sofort nach Ihrer Geldbörse, wenn Sie scheinbar zufällig angerempelt werden. Machen Sie im Falle des Diebstahls sofort und laut auf sich aufmerksam und bitten Sie Angestellte oder andere Kunden um Hilfe. Weitere wichtige Hinweise und andere Maschen finden Sie auch unter dem Stichwort "Prävention" auf der Homepage des Polizeipräsidiums Südhessen unter polizei.hessen.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: