Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Falsche Enkelin geht leer aus / Polizei warnt vor Betrugsmasche

Rüsselsheim (ots) - "Hallo, hier ist deine Enkelin" waren die Worte einer dreisten Betrügerin, die sich am Freitagmittag (05.12.) telefonisch bei einer 77 Jahre alten Rüsselsheimer meldete. Mit der altbekannten Enkeltrickmasche, die auf das Ersparte lebensälterer Mitbürger abzielt, kamen die bislang noch unbekannten Täter diesmal jedoch nicht weit. Der Seniorin kam die Stimme der Unbekannten verdächtig vor, weshalb sie den Hörer an ihre anwesende Schwiegertochter weitergab. Diese entlarvte den Schwindel sofort und ließ die Kriminelle abblitzen.

In anderen Fällen waren die Ganoven dagegen erfolgreich. So haben Kriminelle 2013 im Bereich des Polizeipräsidiums Südhessen fast 185.000 ergaunert. Manche Betroffene verloren einen hohen Geldbetrag, unter Umständen sogar ihre Lebensersparnisse. Damit Sie nicht auf die Betrüger reinfallen sind einige Ratschläge zu beachten: Werden auch Sie stets misstrauisch, wenn jemand am Telefon eine hohe Summe Bargeld verlangt! Bestehen Sie auf das persönliche Erscheinen des Verwandten, der Geld von Ihnen möchte! Hier würde der Schwindel sofort auffallen. Übergeben Sie kein Bargeld nur aufgrund eines Anrufs an eine Ihnen nicht bekannte Person! Falls Sie unsicher sind: Rufen Sie die Polizei unter der 110 an. Die Beamten können schnell einschätzen, wer hinter dem Anruf stehen könnte.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: