Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Unbekannte zünden Böller unter Bahnunterführung
Polizei sucht Zeugen

Lampertheim (ots) - Ein lauter Knall war am Donnerstagmorgen (4.12.) bis in die Polizeistation Lampertheim-Viernheim zu hören. Die Beamten konnten um kurz nach 2 Uhr die "Knallstelle" in der Neuschloßstraße im Bereich der Bahnunterführung lokalisieren. Deutlich waren noch Rauchschwaden und Betonstaub zu erkennen. Die Druckwelle eines mutmaßlichen illegalen Böllers, ließ Fensterscheiben einer etwa 100 Meter entfernten Spielothek beben Ein Schaden ist nicht entstanden. Sachverständige der Deutschen Bahn konnten auch Entwarnung für etwaige Schäden an der Bahnstrecke der Riedbahn zwischen Mannheim und Frankfurt geben. Vorsorglich war die Strecke für eine Stunde in der Zeit zwischen 2.12 Uhr und 3.12 Uhr gesperrt worden. Sprengstoffexperten des Polizeipräsidiums Südhessen konnten noch Überreste von illegaler Pyrotechnik auffinden. Die Beamten haben eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz gefertigt und suchen Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können. Telefon: 06151 / 969-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: