Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt
A 67: Hungrige Diebe?
Zivilfahnder stellen Lebensmittel im Wert von 2.500 Euro sicher

Pfungstadt (ots) - Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste nahmen am Montagabend (01.12.) drei Männer im Alter von 60, 39 und 29 Jahren fest und stellten unter anderem rund 25 Kilogramm Rindfleisch sowie über 55 Kilogramm Käse sicher. Die Polizisten stoppten den Wagen des Trios, die alle aus Worms stammen, gegen 19 Uhr auf der Autobahn 67 bei Pfungstadt. Bei der Durchsuchung ihres Autos stießen die Beamten anschließend auf etwa 70 Packungen Rinderfilet und Rumpsteak, über 220 Packungen Käse sowie mehrere Einkaufstüten mit unterschiedlichsten Lebensmitteln. Der Gesamtwert der Ladung wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Zur Herkunft der Artikel machten die Gestoppten unglaubwürdige Angaben, einen Eigentumsnachweis konnten sie nicht vorzeigen. Die Handschellen klickten, die drei Männer wurden vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht. Nach Nachforschungen der Ermittler wurden die Produkte in einem Supermarkt in Ingelheim entwendet. Die aufgefundenen Gegenstände kamen in amtliche Verwahrung. Das Trio muss sich in dem eingeleiteten Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Ladendiebstahls verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: