Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim / L 3100: Schwerer Unfall auf der L 3100 / Drei Autofahrer verletzt

Seeheim-Jugenheim (ots) - Am Dienstagmorgen (02.12.2014) ereignete sich gegen 08:00 Uhr auf der Landstraße 3100 zwischen Malchen und Seeheim ein schwerer Verkehrsunfall bei dem drei Auto-Fahrer beteiligt waren.

Der unfallverursachende Fahrer eines Opel Astra befuhr die L 3100 aus Richtung Eberstadt kommend in Richtung Seeheim. Kurz hinter der Abfahrt Malchen kam der 20-jährige Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen entgegenkommenden Volvo. Ein hinter dem Volvo fahrender Audi A5 konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und prallte ebenfalls in das Heck des Volvo. Der 49-jährige Volvo-Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher und der 49-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der 29-jährige Audi-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus.

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den Autos beträgt insgesamt circa 13.000 Euro.

Bei dem Unfall waren fünf Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim/Malchen, drei Reinigungsfahrzeuge der Straßenmeisterei, zwei Streifenwagen der Polizeistation Pfungstadt, drei Rettungswagen und zwei Notärzte eingesetzt. Die Unfallstelle war von 08:05 Uhr bis ca. 10 Uhr voll gesperrt.

Berichterstatterin Polizeikommissarin Wolf, Polizeistation Pfungstadt

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: