Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Nachbarn verscheuchen Einbrecherduo / Zeugen gesucht

Bischofsheim (ots) - Zwei Einbrecher wurden am späten Samstagabend (29.11.) durch aufmerksame Nachbarn bei der Tatausführung gestört und mussten ohne Beute die Flucht ergreifen. Die beiden bislang noch unbekannten Männer gelangten gegen 22.45 Uhr auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Rheinstraße und versuchten, die Abwesenheit der Bewohnerin auszunutzen. Durch den Lärm der Aufbruchsversuche wurden jedoch die Nachbarn alarmiert und verscheuchten die Unbekannten.

Beide Ganoven waren circa 20 bis 25 Jahre alt und zwischen 1,75 Meter und 1,85 Meter groß, wobei ein Gauner etwas größer als sein Mittäter war. Beide hatten einen Dreitagebart. Ein Täter trug eine blaue Jacke mit Streifen, eine dunkle Jogginghose und eine schwarze Mütze. Sein Komplize war komplett schwarz bekleidet und trug eine dunkle Stoffmütze.

Nach ersten Ermittlungen soll das Duo zuvor eine längere Zeit an einer Bushaltestelle in der Rheinstraße gestanden und mutmaßlich auf eine günstige Gelegenheit für ihre Tat gewartet haben. Die Beamten des Kommissariats 21/22 der Rüsselsheimer haben die Fahndung nach den Flüchtigen übernommen und hoffen auf weitere Mithilfe aus der Bevölkerung. Wem sind die Zwei bei der Flucht oder zuvor an der Bushaltestelle aufgefallen? Hinweise werden unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegengenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: