Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Randalierer gestoppt

Darmstadt (ots) - Seine Spuren hat ein 38-jähriger Mann am Samstagnachmittag (29.11.2014) im Donnersbergring hinterlassen. Der 38-Jährige lief in Richtung Eschollbrücker Straße. Auf seinem Weg trat er gegen mehrere Autos, riss bei einem Fahrzeug die Wischblätter heraus, bei einem anderen ein Kennzeischen aus der Halterung und verbog es. Weiterhin zerstörte er eine Figur und warf zwei Halteverbotsschilder um. Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte der Randalierer noch im Donnersbergring bei seinem Wüten durch eine herbeigeeilte Streife des Zweites Polizeireviers gestoppt werden. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Der entstandene Schaden wird auf circa 2.000,- Euro geschätzt. Nach den polizeilichen Maßnahmen erhielt der Mann einen Platzverweis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: