Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: PM der Polizei Rüsselsheim vom 30.11.14

Rüsselsheim (ots) - Diebstahl an PKW In der Nacht von Freitag auf Samstag begaben sich unbekannte Täter auf ein frei zugängliches Firmengelände in der Kupferstraße in Rüsselsheim und entwendeten an einem Pkw alle vier Kompletträder. Hierzu bockten sie das Fahrzeug auf Backsteine. Der Sachschaden ist noch nicht genau bekannt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Der Geschädigte parkte am Freitag, den 28. November zwischen 17.00 und 17.05 Uhr seinen Pkw ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des REWE Marktes in der Adam-Opel-Straße in Rüsselsheim. Vermutlich touchierte ein anderer Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken das geparkte Fahrzeug und beschädigte dabei den hinteren rechten Kotflügel, Radkasten sowie die Seitenwand der Beifahrerseite. Die Polizei beziffert den Schaden auf ca. 1000 EUR und geht von einem gelben Unfall verursachenden Fahrzeug aus. Weitere Hinweise liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rüsselsheim in Verbindung zu setzen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort In der Ludwig-Dörffler-Allee in Rüsselsheim beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw, an dem ein Schaden von ca. 1500 EUR entstand. Das Fahrzeug des Geschädigten aus Bruchköbel stand von Freitag, dem 28. November, 10.00 Uhr, bis Samstag, 29.11.14, 19.15 Uhr, an der zuvor genannten Stelle. Auch hierzu bittet die Polizei um Zeugen.

Trunkenheitsfahrt Auffällig war ein 38 Jahre alter Fahrzeugführer am 1. Advent um 06.20 Uhr auf der Autobahn unterwegs, als Zeugen seine Fahrweise der Polizei meldeten. Diese trafen den Mann zuhause an, der die Tat allerdings bestritt. Ihm wurde dennoch Blut abgenommen und der Führerschein sichergestellt. Durch weitere Ermittlungen versucht die Polizei nun, die Tat nachzuweisen.

Trunkenheitsfahrt Der Polizei fiel am 1. Advent um 12.45 Uhr auf dem Mozartplatz in Rüsselsheim ein Rollerfahrer auf, der augenscheinlich betrunken fuhr. Beim 58 Jahre alten Rüsselsheimer ergab der Alcotest 1,53 Promille. Er wurde einer Blutentnahme unterzogen und die Weiterfahrt unterbunden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
PHK Bösl
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: