Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim
B 44: Zivilfahnder stoppen Raser
49 km/h zu schnell in 100er Zone

Lampertheim (ots) - Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste zogen am Montagnachmittag (24.11.) einen 37 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr. Der Lampertheimer war den Beamten gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 44 bei Biblis aufgrund seiner rasanten Fahrweise aufgefallen. Eine anschließende Geschwindigkeitsmessung erbrachte Gewissheit: Mit 149 km/h anstelle der erlaubten 100 km/h war der 37-Jährige deutlich zu schnell unterwegs. Er wurde angehalten und sieht sich jetzt einem Bußgeldverfahren entgegen. Ihm drohen zwei Punkte in Flensburg, 160 Euro Bußgeld sowie ein vierwöchiges Fahrverbot.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: