Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei sucht schwarzen und stark unfallbeschädigten Opel nach Unfallflucht

Darmstadt (ots) - Am 14. November 2014, einem Freitag, gegen 17.55 Uhr, kam es in der Hügelstraße in Darmstadt zu einem November Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen. Nach der Tunnelausfahrt, in Höhe der Wilhelm-Glässing-Straße, fuhr ein PKW-Fahrer auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf und schob es noch auf ein weiteres. Der Unfallverursacher fuhr anschließend nach links in Richtung der Ausfahrt des Quelle-Parkhauses. Dort nutzte der Verursacher die Möglichkeit, noch vor den Schranken der Parkhausausfahrt weiter nach links, zurück in Richtung Wilhelminenplatz zu flüchten. Es soll sich um einen schwarzen Opel, vermutlich Meriva, gehandelt haben mit einer männlichen Person am Steuer. Der Opel muss einen erheblichen Frontschaden davongetragen haben, da er eine Kühlwasserspur von der Unfallstelle bis zur Kreuzung Wilhelminenstraße/Heinrichstraße hinterließ. Der Schaden an den beiden anderen beteiligten Fahrzeugen beträgt mindestens 5000.- EUR. Hinweise bitte an das 2. Polizeirevier in Darmstadt, Tel.: 06151/969 3710

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: