Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Drei Einbrüche in Bauschheim
Hinweis auf dunklen BMW
Zeugen gesucht

Rüsselsheim (ots) - Drei Einfamilienhäuser waren am Donnerstagvormittag und -abend (20.11.) im Visier von bislang noch unbekannten Einbrechern. Bei ihren Beutezügen im Ortsteil Bauschheim hatten es die Kriminellen auf Geld, Schmuck und hochwertige Elektrogeräte im Wert von mehreren hundert Euro abgesehen.

Zwischen 9.20 Uhr und 12.30 Uhr gelangten Ganoven auf das Gelände einer Doppelhaushälfte in der Straße "Am Birkenwäldchen". Durch das Aufhebeln der Terrassentür verschafften sie sich anschließend Zutritt zu dem Anwesen und öffneten im Inneren sämtliche Schränke auf der Suche nach Wertgegenständen. Nach ersten Erkenntnissen entkamen sie mit einem Tablet sowie einer digitalen Spiegelreflexkamera.

Auch das benachbarte Haus in der gleichen Straße war am Vormittag, in der Zeit von 10.25 Uhr und 12.50 Uhr, im Visier der Diebe. Die Ermittler vermuten aufgrund der zeitlichen Übereinstimmung und örtlichen Nähe, dass es sich hierbei um dieselben Täter wie im anderen Fall gehandelt hat. Auch bei dieser Tat versuchten die Ganoven, die Terrassentür aufzubrechen. Diese hielt den Versuchen jedoch stand, weshalb die Gauner ein danebenliegendes Fenster als Einstiegsstelle nutzten. Im Haus wurden alle Zimmer durchsucht und Schmuck geklaut.

Im Schutze der Dämmerung schlugen Einbrecher in der Straße "Am Sandhügel" erneut zu. Die Unbekannten begaben sich auf die Rückseite eines Einfamilienhauses und hebelten ebenfalls die Terrassentür auf, um in das Haus einzudringen. Zeugen entdeckten den Einbruch und Diebstahl des Schmuckes gegen 17.55 Uhr und alarmierten die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen reicht der Tatzeitraum bis 16.50 Uhr zurück. Im Zusammenhang mit dem Einbruch ist ein dunkler BMW der 3er oder 5er Reihe aufgefallen, der gegen 17 Uhr im nahen Wendehammer drehte und kurz vor dem Haus hielt.

Ob die verdächtige Beobachtung in Zusammenhang mit dem Einbruch steht, beschäftigt jetzt die Beamten der Rüsselsheimer Kripo (K 21/22). Die Beamten hoffen jedocha auch auf weitere Zeugenhinweise. Wer hat verdächtige Personen bemerkt? Wem ist das Auto ebenfalls aufgefallen? Die Polizisten sind unter der Rufnummer 06142/696-0 zu erreichen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: