Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Rauschgift bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt
Anzeige gegen 47-Jährigen

Groß-Gerau (ots) - Drogen und weiteres Beweismittel stellten Beamte der Polizeistation Groß-Gerau bei der Durchsuchung einer Wohnung am Mittwochvormittag (19.11.) sicher. Ein 47 Jahre alter Mann kam im Rahmen eines Verfahrens wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ins Visier der Ermittler der Polizei in Groß-Gerau. Nachdem durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt beim Amtsgericht ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Groß-Gerauers beantragt wurde, bekam der Tatverdächtige gegen 10.40 Uhr am Mittwoch unangemeldeten Besuch von den Beamten. Diensthund "Derius" unterstützte die Polizisten bei der Suche nach dem vermuteten Rauschgift und wurde schnell fündig. Insgesamt konnten Kleinstmengen Kokain, rund acht Gramm Haschisch sowie knapp 25 Gramm Amphetamin aufgefunden werden. Die Betäubungsmittel und andere beweiserhebliche Gegenstände kamen in amtliche Verwahrung. Der 47-Jährige muss sich jetzt in dem Ermittlungsverfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: