Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch/ Büttelborn/ A67: Zwei Fahrer, zwei Blutentnahmen

Lorsch/ Büttelborn (ots) - Eine Streife der Polizeiautobahnstation stoppte am Mittwoch (19.11.2014) gegen 14.15 Uhr auf einem Parkplatz an der Autobahn 67 bei Büttelborn einen 24-jährigen Autofahrer. Schnell hatten die Beamten den Verdacht, dass der junge Mann Drogen konsumiert haben könnte. Einem Test der dies bestätigte, folgte eine Blutentnahme. Zudem fanden die Beamten bei dem Tatverdächtigen einen Kleinstmenge Marihuana, welche sie sicherstellten. Neben einem Strafverfahren droht dem 24-Jährigen auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

Ein 50-jähriger Sprinterfahrer, der gegen 15 Uhr auf der Autobahn 67 im Bereich Lorsch unterwegs war, muss sich seit gestern ebenfalls auf ein Strafverfahren und den Entzug seiner Fahrerlaubnis einstellen. Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit des Polizeipräsidiums Südhessen kontrollierten den Mann und führten bei ihm einen Drogentest durch. Dieser zeigte den Konsum von Marihuana an. Auch er kam folglich um eine Blutentnahme nicht herum.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: