Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme nach Handtaschenraub in der Moltkestraße
24-Jähriger räumt auch andere Straftaten ein

Darmstadt (ots) - Schneller Fahndungserfolg für die Darmstädter Polizei. Schon wenige Stunden nach dem Raubüberfall auf eine 85-jährige Frau in der Moltkestraße (wir haben berichtet), konnte am Mittwoch (19.11.2014) ein 24-jähriger und bereits mehrfach wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannter Mann in der Ludwigspassage von der Polizei festgenommen werden. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den entscheidenden Hinweis gegeben und die Beamten informiert. Der von der Festnahme sichtlich überraschte Mann trug Kleidung, wie sie von Zeugen nach dem Raub beschrieben worden war. Inzwischen wurde er vernommen. Bislang räumte er nicht nur den Straßenraub ein, sondern auch acht Einbruchsdiebstähle in Kindergärten in Darmstadt und Griesheim sowie in ein Fahrzeug in Griesheim ein. Die Ermittlungen dauern an. Ein besonderer Dank der Polizei geht an die Zeugen, die mit zu der schnellen Festnahme beigetragen haben.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2885084-pol-da-darmstadt-85-jaehrige-frau-in-der-moltkestrasse-ueberfallen-polizei.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: