Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Autoaufbruch in Berkach
Polizei vermutet Tatzusammenhang

Groß-Gerau (ots) - Ein gemeldeter Autoaufbruch im Ortsteil Berkach beschäftigt derzeit die Kriminalpolizei in Rüsselsheim, die einen Zusammenhang mit einer weiteren, gleichgelagerten Tat in der Nachbarschaft vermutet. In der Nacht zum Dienstag (18.11.) hatten Kriminelle einen schwarzen VW Passat im Visier. Bei dem Auto, das in Zeit von 19 Uhr am Montag bis 7.30 Uhr am folgenden Morgen in der Weiherstraße geparkt war, schlugen die bislang noch unbekannten Täter eine Seitenscheibe ein. Anschließend öffneten sie die Fahrzeugverriegelung, gelangten in den Innenraum und bauten das fest eingebaute Navigationssystem aus. Mit ihrer Beute, deren Wert auf mehrere hundert Euro geschützt wird, flüchteten sie daraufhin. In der gleichen Nacht wurde in der Bruchstraße ebenfalls ein Auto aufgebrochen (wir haben berichtet). Aufgrund der örtlichen Nähe und zeitlichen Übereinstimmung gehen die Beamten des Kommissariats 21/22 von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen in beiden Fällen können sich unter der Rufnummer 06142/696-0 bei den Ermittlern melden.

Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2883918/pol-da-gross-gerau-navigationssystem-aus-auto-geklaut-zeugen-gesucht

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: