Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Blutentnahmen nach berauschten Autofahrten

Darmstadt (ots) - Am Montagabend (17.11.2014) und in der Nacht zum Dienstag (18.11.2014) wurden zwei Autofahrer von der Polizei gestoppt und nach einer Überprüfung zur Blutentnahme gebeten. Ein 26-jähriger Mann wurde gegen 19.15 Uhr in der Kranichsteiner Straße angehalten. Ein Alkoholtest ergab über 1,1 Promille. Zudem ergab ein Test Hinweise auf den Konsum von Amphetamin. Gegen den Mann wurde ebenso Strafanzeige erstattet, wie gegen einen 48-Jährigen, der gegen 00.20 Uhr in der Frankfurter Straße auffiel. Auch bei ihm ergab ein Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von über 1,1 Promille. Näheres werden die Blutuntersuchungen ergeben. Beide Autofahrer müssen mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: