Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Unfallfluchten in Einhausen, Heppenheim und Fürth - Zeugen gesucht.

Heppenheim (ots) - Am vergangenen Freitag wurde zwischen 16:30 und 18:15 Uhr "Im Böhlchen" in Einhausen ein geparkter grüner VW Golf an der linken vorderen Tür beschädigt. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Der Unfallverursacher - es müsste sich um ein weißes Fahrzeug handeln - entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Fremdschaden lässt sich auf ca. 450,- Euro beziffern.

Fürth - Ebenfalls am Freitag wurde zwischen 20:00 und 20:30 Uhr in der "Schulstraße" in Fürth ein geparkter schwarzer Audi A 3 an dem vorderen Stoßfänger / Motorhaube beschädigt. Das Fahrzeug war auf einem markierten Parkplatz am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Fremdschaden lässt sich auf ca. 750,- Euro beziffern.

Heppenheim - Im Zeitraum zwischen Samstag (01.11.2014) bis Montag (03.11.2014) wurde in der "Willy-Brand-Straße" in Heppenheim ein geparkter brauner Audi A 4 am hinteren Stoßfänger beschädigt. Das Fahrzeug war auf einem Privatparkplatz vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle Der Fremdschaden wird auf ca. 800,- Euro geschäzt.

Wer Hinweise zu den oben aufgeführten Unfallfluchten geben kann, wird gebeten sich an die Polizeistation Heppenheim TelNr.: 06252 706-0 zu wenden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Schneider
Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: