Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt-Riedbahn: Tatverdächtiger nach Automatenaufbruch festgenommen
57.000,- Euro sichergestellt

Weiterstadt (ots) - Nach einen vollendeten und einem versuchten Geldautomatenaufbruch in einem Einkaufszentrum in der Gutenbergstraße konnten Beamten des 3. Polizeireviers am späten Sonntagabend (09.11.2014) nicht nur einen Tatverdächtigen festnehmen, auch die Beute in Höhe von rund 57.000,- Euro und entsprechendes Aufbruchswerkzeug konnten von den Beamten sichergestellt werden. Der 24-Jährige befindet sich seit Dienstagnachmittag (11.11.2014)in Untersuchungshaft. Die Fahndung nach seinem Mittäter dauert an.

Ersten Ermittlungen zu Folge war das Duo über aufgebrochene Türen in das Einkaufszentrum gelangt. Zuerst hatten die Täter einen Geldautomaten im Erdgeschoss aufgebrochen. Aus diesem entwendet sie die Geldkassetten und versteckten diese anschließend im Treppenhaus. Daraufhin gingen die Täter einen weiteren Automaten in einem anderen Stockwerk an. Bei ihrem Vorhaben wurden sie allerdings vom Sicherheitsdienst gestört und ergriffen die Flucht. Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten den 24-jährigen Tatverdächtigen in der Robert-Koch-Straße stellen. Im Bereich des Einkaufszentrums fanden die Beamten im Zuge der weiteren Ermittlungen Beute, Aufbruchswerkzeuge und Maskierung. Der 24-Jährige wurde daraufhin den Ermittlern beim 3. Polizeirevier für die weiteren polizeilichen Maßnahmen überstellt und am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss wurde der junge Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: