Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Bekanntentrick"
88-jährigen Mann in seiner Wohnung bestohlen

Darmstadt (ots) - Ein 88-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag (11.11.2014) in seiner Wohnung von zwei bislang unbekannten Trickdieben bestohlen worden. Gestohlen wurden 1800 Euro, Dokumente und ein Schlüsselbund. Einer der Kriminellen, ein etwa 40-45 Jahre alter Mann, hatten den Rentner gegen 12.30 Uhr in der Heidelberger Straße nach einem Besuch beim Metzger angesprochen und ihm eingeredet, der Sohn eines früheren Arbeitskollegen zu sein. Daher wolle er ihm zwei Lederjacken schenken. So gelang es auch den Senior zu überreden, ihn im Auto zu seiner Wohnung mitzunehmen, um dort die Jacken anzuprobieren. Währenddessen folgte der zweite Trickdieb mit einem dunklen Kleinwagen. In der Wohnung wurde man sich handelseinig und der Rentner holte für eine ursprünglich als Geschenk gedachte Jacke 400 Euro aus einer Geldkassette, als es an der Tür klingelte. Hinzu kam Täter Nummer Zwei und lenkte den 88-Jährigen ab, während Täter Nummer Eins das Ablenkungsmanöver ausnutzte und sich aus der Geldkassette bediente. Dann verabschiedeten sich die Männer. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei (K24). Wer Hinweise zu den Trickdieben geben kann, wendet sich bitte an die Rufnummer 06151/969 0. Die Polizei warnt erneut: Lassen Sie, egal unter welchem Vorwand, niemals Fremde in die Wohnung.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: