Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Mauer beschädigt / Zeugen gesucht

Rüsselsheim (ots) - Eine beschädigte Mauer in der Frankfurter Straße beschäftigt seit den frühen Morgenstunden des Samstags (08.11.) die Ermittler der Polizei in Rüsselsheim. Zeugen alarmierten gegen 3.35 Uhr die Beamten der Polizeistation und meldeten die massiven Beschädigungen an einer dortigen Grundstücksbegrenzung. Gegenüber den Polizisten gaben die Zeuginnen weiterhin an, auch drei junge Männer im Umfeld gesehen haben, die dann in Richtung Rugbyring davonliefen. Während der Befragung kam das beschriebene Trio zurück zum Ereignisort, wurde durch die Mitteilerinnen identifiziert und durch die Beamten vorläufig festgenommen. Die 26 und 27 Jahre alten Männer aus dem Kreis Leipzig und Olpe, die zum Teil erheblich alkoholisiert waren, seien zu Besuch in Rüsselsheim und wären auf einem Fest im Nachbarort gewesen. Ob sie für die Beschädigungen als Täter in Frage kommen oder ein Verkehrsteilnehmer in die Mauer gefahren und danach getürmt ist, ist Gegenstand des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizeibeamten suchen Zeugen, denen das Trio aufgefallen ist oder die in der Nacht weitere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegengenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: