Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwingenberg
Bickenbach: Wohnungseinbrecher festgenommen/ Diebesgut und Aufbruchswerkzeug sichergestellt

Zwingenberg / Bickenbach (ots) - Bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs konnte die Polizei am Samstag (8.11.2014) einen Erfolg verzeichnen. Drei mutmaßliche Wohnungseinbrecher befinden sich nach ihrer Festnahme am Samstagnachmittag in Untersuchungshaft. Eine Streife der Polizeistation Bensheim stoppte das Trio gegen 15.45 Uhr auf einem Parkplatz an der Autobahn 5 kurz hinter der Anschlussstelle Zwingenberg. Die drei Männer, die keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik haben, wiesen sich bei der anschließenden Kontrolle nicht ordnungsgemäß aus. In ihrer Unterkunft in Bickenbach konnten die Polizisten nicht nur die Pässe der drei Kontrollierten einsehen, sie stießen auch auf Aufbruchswerkzeug und Beutestücke, die nach ersten Erkenntnissen aus Einbrüchen stammen. Darunter befand sich auch ein hochwertiges Feuerzeug, ein Sammlerstück, das am Freitag (7.11.2014) aus einem Einfamilienhaus in der Schwarzwaldstraße in Bensheim entwendet wurde. Die Handschellen klickten und Diebesgute sowie weiteres Beweismittel wurden sichergestellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erfolgte am Sonntag (9.11.2014) die Vorführung der drei Männer im Alter von 27, 36 und 42 Jahren beim Haftrichter. Dieser entsprach dem Ansinnen der Strafverfolgungsbehörde und schickte sie in eine Justizvollzugsanstalt. Ob die Inhaftierten für weitere Einbrüche als Täter in Frage kommen, müssen die andauernden Ermittlungen des Kommissariats 21/22 der Kriminalpolizei Heppenheim zeigen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: