Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Was Diebe alles einstecken
Cognac, Parfüm, Handy und Portemonnaie gestohlen

Darmstadt (ots) - Zwei wurden erwischt, nach zwei weiteren sucht die Polizei. Die Rede ist von drei ertappten Ladendieben und zwei Taschendieben, die in Geschäften in der Innenstadt unterwegs waren. Ein 44-jähriger und bereits mehrfach polizeibekannter Mann wurde am Donnerstagmorgen (6.11.2014) in einem Supermarkt erwischt, als mit einer Flasche Cognac in seiner Jackentasche den Markt verlassen wollte. Die Polizei wurde hinzugezogen, da er sich zunächst nicht ausweisen wollte. Mit über 2,5 Promille stand er deutlich unter Alkoholeinfluss. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet. Am Abend wurden zwei 19 und 32 Jahre alte Männer in einem Kaufhaus beim gemeinsamen Diebstahl eines Parfüms im Wert von über 70 Euro beobachtet. Während der 19-Jährige seinen Komplizen abschirmte, steckte der 32-Jährige die Packung ein und entledigte sich der Verpackung. Auch gegen die beiden Männer wurde Strafanzeige erstattet. Wie wichtig es ist, Wertsachen immer im Auge zu behalten, zeigen zwei Beispiele des Nachmittags. In einem Bekleidungsgeschäft nutzte ein Dieb die Gelegenheit, als eine Verkäuferin den Tresen verließ und griff sich das unbeaufsichtigte Mobiltelefon. Nicht besser erging es einer Kundin in einem Kaufhaus. Sie hatte beim Anprobieren ihren Rucksack abgestellt und wandte ihm den Rücken zu. Später wurde der Rucksack zwar in einer anderen Abteilung aufgefunden. Das Portemonnaie mit Geld und Scheckkarte war allerdings gestohlen worden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: