Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster
Groß-Umstadt: Einbrecher gehen leer aus
Zeugen gesucht

Münster / Groß-Umstadt (ots) - Viel Mühe gaben sich Einbrecher am Dienstag (04.11.2014), um in ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf dem Bürgel" in Altheim zu gelangen. Zuerst versuchten die Kriminellen ein Kellerfenster aufzubrechen. Als dies misslang, gingen sie ein weiteres Fenster an. Mit zahlreichen Hebelversuchen hoben sie letztlich das Fenster komplett aus dem Rahmen. Als die Täter endlich im Haus waren, ging durch einen ausgelösten Bewegungsmelder sofort Licht in den Wohnräumen an. Dies veranlasste die Kriminellen zur Flucht. Gestohlen wurde nichts. Der angerichtete Schaden beträgt mindestens 500,- Euro. Die Tatzeit lag zwischen 11.30 Uhr und 18.30 Uhr.

Im Tulpenweg in Semd scheiterten Einbrecher an der guten Sicherung der Terrassentür. Zwischen 08.15 Uhr und 19.00 Uhr versuchten die Ganoven die Tür mit mehreren Versuchen aufzuhebeln, was aber misslang. Die Täter ließen daraufhin von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. An der Tür entstand ein Schaden von circa 600,- Euro. In beiden Fällen hat das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei in Darmstadt die Ermittlungen übernommen und prüft einen Tatzusammenhang.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Täten geben können, werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 06151 / 969-0 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: