Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt
Büttelborn
Weiterstadt : 24 aufgebrochene Autos und weitere Straftaten
25-jähriger aus Darmstadt im Visier der Ermittler

Darmstadt / Büttelborn / Weiterstadt (ots) - Im Zuge umfangreicher Ermittlungen geriet den Beamten des Kommissariats 21/22 der Darmstädter Kriminalpolizei ein 25-jähriger Mann aus Darmstadt als Tatverdächtiger ins Visier. Um seine Drogensucht finanzieren zu können, soll der junge Mann mehrere Taten verübt haben. Die Ermittler halten es für möglich, dass der 25-Jährige zwischen Februar 2010 und August 2013 mindestens 24 Autos aufgebrochen und daraus Wertsachen entwendet hat. Hinzu kommen möglicherweise auch Fahrraddiebstähle, Sachbeschädigungen, Urkundenfälschungen und Betrügereien. Die betreffenden Tatorte lagen im Bereich Weiterstadt, Büttelborn-Worfelden und Darmstadt. Auf die Spur des Tatverdächtigen kamen die Ermittler, nachdem dieser in Weiterstadt ein Auto aufgebrochen und unter anderem eine EC-Karte und einen Personalausweis aus dem Fahrzeug entwendet hatte. Mit den gestohlenen Gegenständen wollte der junge Mann im Anschluss in einem Telefonladen ein hochwertiges Mobiltelefon kaufen - in diesem Zusammenhang konnte der 25-Jährige identifiziert werden. Bei einer von der Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragten Wohnungsdurchsuchung im August 2013 stellten die Ermittler dann zahlreiche Gegenstände sicher, die allem Augenschein nach aus Straftaten stammten und den Tatverdacht gegen den Mann erhärteten. Wie viele Straftaten dem Beschuldigten im Endeffekt zugeordnet werden können, wird das noch laufende Ermittlungsverfahren zeigen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: