Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Geschwindigkeitsmessungen auf der K 31

Lorsch (ots) - Durch zwei Streifen der Polizeistation Heppenheim wurde am Dienstagmittag (1.4.2014), in der Zeit von 14.40 Uhr bis 16.30 Uhr, auf der K 31, zwischen Einhausen und Lorsch, eine Geschwindigkeitsmessung mittels Laserpistole durchgeführt. Im dortigen 70 km/h-Bereich wurden im genannten Zeitraum 16 Fahrzeuge gemessen, die die erlaubte Geschwindigkeit überschritten hatten. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein PKW-Fahrer aus Riedrode, welcher mit 104 km/h gemessen wurde. Weiterhin wurden die Beamten auf ein Fahrzeuggespann (Pkw mit Anhänger) aufmerksam, welches "nur" mit ca. 40 km/h die Kreisstraße befuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der Anhänger total überladen war. Dies bestätigte auch eine Wägung. Das Fahrzeug war mit über 100 % überladen war. Der Fahrzeugführer muss mit einem erheblichen Bußgeld rechnen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Gürtelschmied, PHK
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: