Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Wildurinierer wurde handgreiflich
Polizei ermittelt nach Körperverletzung und Beleidigung

Darmstadt (ots) - Die Zivilcourage eines 57-jährigen Mannes hat ein etwa 25 Jahre alter Mann mit mehreren Beleidigungen und einem Schlag gegen den Kopf des Mannes beantwortet. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend (29.3.2014) gegen 19.15 Uhr in Höhe eines Cafés am Marktplatz. Dort hatte der noch unbekannte junge Mann mit "weitreichenden Einblicksmöglichkeiten" in einen Buxbaum uriniert. Als er von dem 57-jährigen Zeugen und auch von einer weiteren Zeugin auf sein unflätiges Verhalten hin angesprochen wurde, reagierte der junge Mann sofort mit Beleidigungen gegen beide Zeugen und schlug bei der weiteren verbalen Auseinandersetzung mit der Hand gegen den Kopf des Mannes. Die Polizei (EDC) sucht nun nach dem Schläger, gegen den sie wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt sowie nach weiteren Zeugen. Der Unbekannte ist etwa 175 cm groß, hat kurzes schwarzes Haar und einen dünnen Kinn- und Oberlippenbart. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Lederjacke mit bunten Ornamenten im Nackenbereich, ein helles Hemd, helle Jeans und weiße Turnschuhe. Hinweise werden an die Rufnummer 06151/969 0 erbeten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: