Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Fürth und Weschnitz

Fürth-Leberbach (ots) - Am Sonntag den 30.03.2014, 16.55 h ereignete sich auf der Bundesstraße B460, zwischen Fürth-Krumbach und Weschnitz, ein schwerer Verkehrsunfall.

Die 50-jährige Fahrerin eines PKW Suzuki geriet in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit dem linken Außenspiegel eines entgegen kommenden Motorrades. Dessen Fahrer kam hierdurch jedoch nicht zum Sturz. Die PKW-Führerin setzte ihre Fahrt auf der Gegenfahrbahn fort, wo es im Anschluss zu zwei frontalen Aufprallen zweier ebenfalls entgegen kommender Motorradfahrer kam. Ein 24-jähriger Motorradfahrer wurde hierbei schwer, der 33-jährge Begleiter leicht verletzt. Ein weiterer Motorradfahrer, welcher seine Maschine noch bis zum Stillstand abbremsen konnte, wurde in der Folge ebenfalls von dem Suzuki erfasst und auf einen nachfolgenden PKW geschoben. Dieser 35-jährige Motorradfahrer, als auch die 50-jährige Fahrerin des Suzuki wurden ebenfalls schwer verletzt.

Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 36000.- Euro

Die Bundesstraße blieb bis 19.40 h voll gesperrt.

Neben drei Rettungswagen, einem Notarzt, vier Feuerwehrfahrzeugen und einem Rettungshubschrauber, waren zwei Polizeistreifen eingesetzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: