Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schaafheim: Radfahrer tödlich verunglückt
Zeugenaufruf der Polizei

Schaafheim (ots) - Gemeinsame Pressemeldung des Polizeipräsidiums Südhessen und der Staatsanwaltschaft Darmstadt:

Am Donnerstagabend (27.03.2014) gegen 20.50 Uhr ist in der Karlstraße ein 63-jähriger Fahrradfahrer tödlich verunglückt. Nach ersten Ermittlungen kam der 63-Jährige aus der Turmgasse und befuhr die Karlstraße. Hinter dem Radfahrer befand sich ein Mofafahrer mit Sozius.

Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Radfahrer plötzlich in Höhe der Hausnummer 1. Hierbei verletzte sich der 63-Jährige. Nach ersten Feststellungen einer Notärztin waren diese Verletzungen allerdings nicht tödlich. Es ist daher nicht auszuschließen, dass eine innere medizinische Ursache zum Tod des Mannes geführt haben könnte. Zur Feststellung der Todesursache wurde bereits eine Obduktion von der Staatsanwaltschaft Darmstadt angeordnet. Auch ein Sachverständiger ist eingeschaltet.

Zur Klärung des Sachverhaltes, insbesondere den Umständen, die zum Sturz des Radfahrers führten, benötigen die Beamten der Polizeistation Dieburg dringend Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06071 / 9656-0 bei den Beamten zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: