Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Räuberischer Diebstahl im Kiosk (sh. Meldung vom 25.2.2014)
Zwei 15-Jährige als Tatverdächtige ermittelt

Darmstadt (ots) - Am 25. Februar 2014 kam es in einem Kiosk in der Ludwigshöhstraße zu einem räuberischen Diebstahl (wir haben berichtet). Zwei als 20-25 Jahre alte Männer hatten den Kiosk betreten und waren letztlich mit mehreren Stangen Zigaretten geflüchtet, die sie in einen Rucksack gesteckt hatten. Der Kioskbetreiber, der sich den Tätern in den Weg gestellt hatte, wurde von einem der Täter weggestoßen. Die Ermittlungsgruppe Darmstadt City konnte jetzt zwei Tatverdächtige ermitteln. Es handelt sich um zwei 15-jährige Jugendliche. Sie werden sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Bezugsmeldung vom 25.2.2014:

http://www.presseportal.de/print/2672972-pol-da-darmstadt-stangenweise-zigaretten-in-den-rucksack-gesteckt.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: