Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Tankstelle überfallen - Freude an der Beute währte nur kurz.

Birkenau / Odenwald (ots) - Am Donnerstag (20.03.2014) wurde eine Tankstelle in Birkenau überfallen. Ein männlicher Täter betrat kurz vor 22:00 Uhr den Verkaufsraum der an der Hauptstraße gelegenen Tankstelle und bedrohte die 50-jährige Angestellte mit einer dunklen Schusswaffe. Mit mehreren hundert Euro Beute flüchtete er wenig später zu Fuß in Richtung dem Ortsteil Reisen. Die Angestellte blieb bei dem Raubüberfall unverletzt. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte in Weinheim eine Gruppe von vier jungen Männern im Alter von 17 und 18 Jahren kontrolliert und schließlich festgenommen werden. Die aus dem Landkreis Bergstraße stammenden Männer waren in einem Taxi unterwegs von Birkenau nach Mannheim. Auf einen der Gruppe trafen die von der Angestellten abgegebene Personenbeschreibung wie auch die aus der Auswertung der Überwachungsanlage der Tankstelle stammende Beschreibung zu. Bei ihm konnten wenig später, am Körper versteckt, ein Großteil der Beute aufgefunden werden. Ein weiterer aus der Gruppe hatte den Rest der Beute einstecken. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Heppenheim zu den genauen Umständen der Tat und einer möglichen Tatbeteiligung der beiden anderen Festgenommenen dauern derzeit noch an. gefertigt: PHK René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: