Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Elf Leichtverletzte Gaststättenbesucher - Verdacht auf Kohlenmonoxid Vergiftung

Groß-Gerau Ortsteil Dornheim (ots) - Am gestrigen Mittwoch (19.03.2014) meldete sich um 20:35 Uhr der Wirt einer Gaststätte Nahe dem Ortsteil Dornheim bei der Rettungsleitstelle und teilte mit, dass mehrere seiner Gäste über Atembeschwerden klagen. Durch die Freiwillige Feuerwehr Dornheim konnte ein erhöhter Kohlenmonoxid-Wert festgestellt werden. Mehrere Rettungswagen brachten die insgesamt 11 leicht Verletzten Besucher der Gaststätte, sowie auch vorsorglich sieben weitere Gäste in zur Untersuchung und Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Wodurch der erhöhte Wert verursacht wurde, ist noch unklar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Gefertigt: René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: