Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Vorsicht Taschendiebe
75-Jährige in Kaufhaus bestohlen

Darmstadt (ots) - Erneut warnt die Polizei vor Taschendieben. Sie nutzen jede sich bietende Schwäche aus, um ihre "Arbeit" zu vollrichten. Einer 75-jährigen Frau wurde gegen 15 Uhr in einem Kaufhaus die Geldbörse mit mehreren hundert Euro aus dem auf dem Rücken getragenen Rucksack gestohlen. Auffällig wurde in diesem Zusammenhang eine etwa 17-20 Jahre alte und sehr zierlich wirkende Frau mit blonden langen Haaren beobachtet, die sich sehr nah an die Frau drängte. Aber nicht nur ältere Menschen können Opfer von Taschendieben werden. Fast zur gleichen Uhrzeit wurde eine 38-jährige Frau besohlen, die in einem Schuhgeschäft ihre Handtasche an einem Kinderwagen hängen ließ und kur nicht beachtete. Deshalb rät die Polizei: Bleiben Sie aufmerksam. Lassen Sie Wertsachen niemals aus den Augen. Tragen Sie Geldbörsen nach Möglichkeit in einer Innentasche. Weitere Tipps erhalten Sie auch im Internet unter polizei-beratung.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: