Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Balkon gerät in Brand

Darmstadt (ots) - Am Donnerstag (13.03.2014) geriet ein Balkon im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Darmstädter Wenckstraße in Brand. Besucher einer nahegelegenen Bar sahen um kurz nach 20:00 Uhr Rauch von dem Balkon aufsteigen. Sie gingen zunächst davon aus, dass die Bewohner grillen. Als jedoch kurz darauf der Rauch immer dichter wurde und offene Flammen zu sehen waren, verständigten sie Feuerwehr und Polizei. Beim Eintreffen der Darmstädter Berufsfeuerwehr war der Mieter der Wohnung nicht anwesend. Der Brand hatte sich bereits auf den gesamten Balkon ausgedehnt und den danebenliegenden ebenfalls entzündet. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Es wurde niemand verletzt, allerdings waren durch die Hitzeeinwirkung an drei Wohnungen die Scheiben geborsten. Da dadurch Rauch und Löschwasser eingedrungen war, sind die Wohnungen zunächst für die Nacht unbewohnbar. Die Mieter kamen bei Freunden bzw. Verwandten unter. Zur Brandursache und Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. gefertigt: PHK René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: