Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Griff in die Kasse / Trickdiebpärchen im Geschäft

Groß-Umstadt (ots) - Der Mann lenkte ab, die Frau griff in die Kasse und entwendete mehrere hundert Euro in einem Geschäft in der Georg-August-Zinn-Straße. So lief ein Trickdiebstahl am Donnerstagnachmittag (6.3.2014) gegen 15.50 Uhr ab. Zunächst betrat ein etwa 40-45 Jahre alter Mann das Geschäft und ließ sich an einem Regal von einer Mitarbeiterin des Ladens beraten. Er sprach mit einem osteuropäischen Akzent. Kurz darauf betrat seine blonde und etwa gleichaltrige Komplizin den Laden und wurde von der Mitarbeiterin als vermeintliche Kundin begrüßt. Als sich die Verkäuferin dann wieder zu dem Mann zurückkehrte, verabschiedete der sich mit dem Hinweis "telefonieren zu müssen". Kurz darauf verließ auch die vermeintliche Kundin den Laden. Kurz darauf wurde der Diebstahl aus der Kasse entdeckt. Die Polizei ermittelt und warnt: lassen Sie sich nicht ablenken. Behalten Sie immer die Kasse und das Wechselgeld im Auge. Schließen Sie die Kasse ab, wenn Sie nicht in ihrer Nähe sind. Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Sie bestohlen wurden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: