Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf/ BAB 5: Kontrolle von zwei tatverdächtigen Männern/ Spenden im Bundesgebiet eingesammelt

Mörfelden-Walldorf (ots) - Zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren stehen im Verdacht in betrügerischer Absicht Spenden zu sammeln. Die Tatverdächtigen sind am Donnerstagnachmittag (6.3.) von Fahndern der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste auf einem Parkplatz auf der Autobahn 5 der Gemarkung Mörfelden kontrolliert worden. Im Auto haben die Fahnder neben mehreren Klemmbrettern und Blankolisten für Spendensammlungen auch verstecktes Bargeld in Höhe von 90 Euro auffinden können. Als betrügerische Spendensammler sind die Männer bereits in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen aktenkundig geworden.

In einem weiteren Ermittlungsverfahren wegen Betruges und Verdacht der Urkundenfälschung werden sich die tatverdächtigen Männer verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: