Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raubüberfall auf Netto-Markt

Rüsselsheim (ots) - Am Montag (03.03.2014) gegen 19:25 Uhr, betrat ein männlicher Täter den Einkaufsmarkt am Berliner Platz in Rüsselsheim. Er bedrohte die Kassiererin mit einer kleinen Schusswaffe und verlangte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Da sich noch mehrere Kunden im Markt befanden, flüchtete der Täter ohne Beute zunächst zu Fuß. Im Bereich der Göttinger Straße soll ein Komplize mit Fährrädern gewartet haben. Beide Personen flüchteten dann mit den Fahrrädern in unbekannte Richtung. Der Räuber war bei Tatausführung komplett schwarz gekleidet und maskiert. Er soll ca. 180cm groß und von normaler Statur gewesen sein. Von dem wartenden Komplizen liegt keine Beschreibung vor. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne den gewünschten Erfolg. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06142/696-0.

Klaus Theilig, EPHK / Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: